Heilkräuter-Workshop in Finkens Garten

Mirjam Hirsch zu Gast in Finkens Garten:
Ein Heilkräuterworkshop im und rund um den Kräutergarten mit Hintergrundinformationen und Praxis.
Der Rodenkirchener Naturerlebnisgarten bietet neben regelmäßigen Führungen für Kindergartengruppen auch ein buntes Veranstaltungsprogramm rund um das ganze Jahr.
An diesem Samstagnachmittag schwingen wir uns ein in die Gesellschaft uns weitgehend nicht mehr vertrauter Pflanzen und entdecken an praktischen Beispielen ihre heilsamen Kräfte für Mensch und Tier.
Die Pflanzenheilkundlerin und Musikerin Mirjam Hirsch lässt Sie teilhaben an ihrem reichen Erfahrungsschatz.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, deshalb ist eine Anmeldung per E-Mail erforderlich an   tilia.werner@netcologne.de .

keine freien Plätze mehr, die Veranstaltung ist ausgebucht !

Treffpunkt ist am Eingangstor von Finkens Garten.
Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten für den Verein der Freunde
Förderer von Finkens Garten e.V.

Termin:                Samstag, 10. Juni 2017, 15 bis 18 Uhr

Kontakt für Fragen: Rebecca Lay, Finkens Garten, Telefon: 0221/285 73 64 (Montag bis Freitag, 13 bis 14 Uhr) oder rebecca.lay@finkensgarten.org

Finkens Garten bietet keine öffentlichen Parkplätze ist aber sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen:
Von Rodenkirchen Bahnhof (KVB-Bahnlinie 16 & 17, KVB-Buslinien 130 & 135) sind es zu Fuß nur fünf Minuten. Die Bushaltestelle Konrad-Adenauer Straße/Römerstraße (Buslinie 131) liegt fast vor unserem Tor.

 

In der Heilkräuterworkshop-Reihe werden 2017 zwei weitere Veranstaltungen stattfinden:
Teil II: Odermennig, Seifenkraut & Co am 2.7.2017 auf dem Jüdischen Friedhof in Deutz
Teil III: Beinwell, Kastanie & Co am 3.10.2017 in Finkens Garten