Querwaldein e.V. – Wie die Kräuterhexen: Kräuter von Wald und Wiese direkt in die Teekanne

Wie die Kräuterhexen: Kräuter von Wald und Wiese direkt in die Teekanne

Blumen sehen nicht nur schön aus als Strauß in der Vase, sondern viele von ihnen schmecken  auch besonders gut beim Kochen und im Tee. Einige haben sogar Heilkräfte. Und das Tolle ist: Sie wachsen praktisch überall! Nur müssen wir natürlich wissen, welche essbar sind und welche vielleicht giftig, welche lecker schmecken und welche nicht.  Wie die Kräuterhexen durchstreifen wir spielerisch Wald und Wiese und bestimmen, sammeln, ernten und verarbeiten die Kräuter, die wir unterwegs finden. Dabei schmecken wir, welche Pflanzen im Tee gut zusammenpassen und lernen wie wir sie für den Winter haltbar machen können. Wir brauen und einen leckeren Tee und bauen uns ein eigenes Trockengestell zum mit nach Hause nehmen.

  • Samstag, 10.06.2017
  • 10-13.00 Uhr
  • Ort: BioBildungslandschaft Köln-Vingst, Poll-Vingster-Strasse 215 beim Kölner Biobauern

http://www.querwaldein.de/kinder/orte-preise-infos/veranstaltungsorte/veranstaltungsorte-in-und-um-koeln/koeln-vingst-biobildungslandschaft/index.html

  • Teilnehmer/innen: Kinder von 6-12 Jahren mit erwachsener Begleitperson
  • Kosten: 16 € pro Kind
  • Bitte mitbringen: Wetter- und draußenfeste Kleidung
  • Anmeldung: bis Freitag 09.06.2017 unter 0221-2619986 oder anfrage@querwaldein.de
  • Referentin: Charlotte Schindler